Donnerstag, 12. Januar 2012

Hände weg!

Schlagzeilenmix ist was Schönes. Einen besonders aufsehenerregenden Fall von Do-it-yourself-Körperstyling deckte BILD Berlin auf:
Plastische Chirurgie und Hormontherapie können einpacken! Schönheits-OPs? Das war gestern! Heute klappt sie endlich: die Brustvergrößerung und/oder -straffung durch Handauflegen. In diesem Fall wird die Hand einfach ab- und dann separat aufgelegt. Ist der ganz, ganz sichere Weg.
Also: Unglücklich im eigenen Körper? Dann weg mit der Flosse! Eine ist bestimmt verzichtbar - man muss Prioritäten setzen und ein bisschen Schwund ist immer -, das gibt schöne Titten; Geschlechtsumwandlung gleich inklusive (die Frage allerdings bleibt, ob eine Hand für zwei Brüste reicht oder es dann nur einen Traumbusen gibt. Im Zweifel beide zu opfern, das müsste doch überdacht werden). Die Kosten? Ach, peanuts. Was so'n Silvesterböller aus Polen eben so kostet.
Hand aufs Herz (also in etwa auf den Traumbusen): Wenn das kein Knaller ist!

Kommentare:

athaba hat gesagt…

Wovor soll man(n) nun mehr Angst haben - vor Kreuzberger Jungs die nun alle mit Brüsten rumlaufen oder vor den Frauen, die jetzt zwar geile Titten haben aber nicht mehr in der Küche zu gebrauchen sind? ;-)
Auch doof für Single-Frauen, dann könnten sie nicht an Ihren neuen Traumobjekten rumspielen und auch sonst an nix spielen.^^
Vorschlag: Hände bleiben dran, dafür lieber Bauch, Beine, Po - Problemzonen beseitigt, Traumbusen geformt. :-)

theM hat gesagt…

Das sprengt ja wirklich alle Ideale der Layout- und Setzergilde. Mit gewölbter Brust kann hier zumindest keiner mehr stolz behaupten, dafür seine Hand ins Feuer zu legen. Dafür nimmt er dann lieber eine Andere, welche er zufällig vor irgendeiner plastischen Chirurgie gefunden hat. :)

Efeu hat gesagt…

@athaba: *lach* 10 Punkte für den chauvinistischsten Kommentar! ;-D
@TheM: Wieso? Vielleicht war auch Stolz dabei. ;-) Und gewölbte Brust doch wohl ja, wenn auch vermutlich erstmal nur durch schmerzliches Anschwellen. Gesprengt wurde dabei in der Tat so einiges. 10 Punkte für die diversen Wortspiele, lach mich grad weg. Frage mich im übrigen immer wieder, wer diese Teaser-Tafeln verbricht, professionelles Layout ist anders, aber hat BILD kein Geld dafür? Ergibt so manches Mal unfreiwillige Zusammenhangskomik. Wenn ich die JEDES Mal fotografieren würde, ...!

KarlJaquemot hat gesagt…

"Hände weg" passt vielleicht auch hier http://www.blogger.com/profile/06368778257761908533 mit Blick auf den Link: "In vollständiger Größe anzeigen." Weia, dachte der geneigte Leser, wie groß - oder klein? - muss/sollte ein Monitor oder sonstiges Anzeigegerät da wohl sein?

Efeu hat gesagt…

Schön, dich nochmal zu lesen, aber haste dasselbe Gestänker nich schon an anderer Stelle hinterlassen? ;-)
http://www.blogger.com/comment.g?blogID=1169627845716700984&postID=1362527792856223664

Counter