Montag, 16. August 2010

Schafwandler

Eine unfassbar relevante, weltbewegende, philosphische, bohrende Frage begegnete mir und lässt mich nicht los. Ich bitte daher die Grünzeuch-Leserschaft inständig um Mithilfe beim Antwort(en)-Finden:
Was zählen eigentlich Schafe, wenn sie nicht einschlafen können?

Kommentare:

athaba hat gesagt…

Hmm...

* Jalousie oben: doof
* Zimmer nicht gelüftet: doof
* surrende Mücken: doof
* keine Schlafi-Musik: doof
* Strassenlärm: doof
* kalte Füße: doof

Ohne mein Kuschelkissen ist alles doof.

Vielleicht zählen die Schafe auch Schafe, warum auch nicht?
Oder sie lassen fellose Tierchen übern Zaun springen - würde ja naheliegen.

Ich denke aber sie werden gar nicht schlafen - es gibt einfach zuviele Menschen die sie nächtens beschäftigen. ;)

U. hat gesagt…

Hmm, ein schwerwiegendes Problem... Um es auf Denglisch auszudrücken: Die Schafe sind vermutlich "sheepless at night". ;-)

Aber wenn man der führenden Fachliteratur - insbesondere den Büchern von Leonie Swann - glauben darf, zählen Schafe gar nicht, sondern denken nur über das Grasen nach. Soll ja manchen Menschen auch so gehen, dass sie lieber nachts ans Essen denken statt ans Schlafen. ;-)

Counter