Sonntag, 24. Juni 2012

Wortakrobaten über Ballakrobaten

Wortspiele liegen bei dieser Fußball-EM voll im Trend. Unter anderem grassieren sie auch als Witze per E-Mail: "Welche Tiere können keine Tore schießen? - Robben!", entsprechend lautet außerdem die Steigerung von "Nach-Hause-Robben" dann "Heimgriechen". Huhaahaha. Aber wenn E. Feu solche Witze reißt, wird gemeckert. Unfaire Welt.
Die lokale Berliner Axel-Springer-Zeitung "B.Z.", die ohnehin in letzter Zeit immer mal ein Beleg dafür ist, dass Boulveardjournalismus neben scheiße wenigstens auch mal originell sein kann, verstieg sich vor dem Spiel Deutschland gegen Dänemark gar zum Titelseiten-Aufmacher "Dänen geben wir heute 'ne Packung!". Dabei verkannte die Postille zwar, dass 95% ihrer Zielgruppe den Witz nicht verstehen oder bemerken würden. Aber sei's drum; netter Versuch!

Hier allerdings glänzt ein Sammelsurium wirklich kreativer Sprachgymnastik auf der fußballspezifischen Sonderspeisekarte eines Restaurants auf der Junggesellenabschied-, Flanier- und Touri(abzocke)-Meile Nummer eins, der nun endgültig alternativkunstbefreiten Zone Oranienburger Straße:

Deutsche Tapas und Wortakrobatik in Berlin-Mitte ...
..., aber da muss man sich halt für seine Lokalität auch was einfallen lassen, um noch
jemanden hinterm Ofen - oder derzeit vorm Fernseher - hervorzulocken.
Hoffentlich kann man das lesen. Tschuldjung für die schlechten Fotos, es war schon dunkel und die Speisekarte nur sehr spärlich beleuchtet. Passte aber zum umhergondelnden Volk, das auch etwas unterbelichtet war oder sich vorsätzlich in diesen Zustand soff.
Bleibt die tragische Frage, ob man derzeit eigentlich als Gastronom einpacken kann, wenn man sich dem Fußballwahnsinn nicht anschließt und ihn nicht ausschlachtet. Oder ihn womöglich sogar wieder einmal verweigert.

Kommentare:

Abolition hat gesagt…

haben die dort wenigstens auch Jogi-Tee?

athaba hat gesagt…

... und ich vermisse Müller Milchreis® :-)

Abolition hat gesagt…

... und dann noch das echte Bio-Brot vom Mertesacker.

Efeu hat gesagt…

Dieses knusprig gebackene mit richtig knackiger Krooste? Früher gab's davon ja 'n richtig dicken Kahnten. Und das Ganze dann dick bestrichen mit Schmelzerkäse! Oder lieber belegt mit SaLahmi?

Und dazu zünftig 'ne kühle Maß Bierhoff! Vielleicht vom Löwenbräu. Wobei manche ja lieber hansiatische Getränke mögen. Der Jogi-Tee ist ohnehin eher der Exot in der deutschen Küche. ;-)

Was denn, das war's schon? Keine Ideen mehr? Och kommt schon, Leute! Da is doch noch was drin, mindestens für die Ersatzbank! Oder trauen sich die lieben LeserInnen wieder mal nicht?

Efeu hat gesagt…

Getränke beziehen sie jetzt sicher hier:
http://www.mosel-reisefuehrer.de/weinshop/WeinkMueller.html
;-)

Abolition hat gesagt…

Mit NEUER Speisekarte (spanisch oder italienisch) macht es langsam mehr Sinn ;)

Anonym hat gesagt…

und nach der "Völlerei" lassen wir die Gesundheitsapostel arbeiten: wenn du magst schlag mal im einschlägigen Lexikon nach, welche entzückende Krankheit sich hinter Salpingid(t)is verbirgt, liebes Grünzeuch ;-)

Efeu hat gesagt…

Jaja, so sindse, die deutschen Fußball"fans" und stolzen Patrioten: Kaum hat die Mannschaft nicht gesiegt, schon wird sie - uninteressiert und schmählich - fallengelassen wie 'ne heiße Kartoffel!

Seit wann man allerdings Griechen oder Frauenkrankheiten essen oder trinken kann und was das mit deutscher Küche zu tun hat, bedarf evtl. noch einer Erklärung.

;-)

Banger hat gesagt…

Dies weckt in mir einen Wunsch.

Dies zu tun.

athaba hat gesagt…

Ergötzend war das Spiel gg. Italien ja nun wirklich nicht. Kein Wunder wenn der Gomez die Ziele, rechteckig an jedem Ende der Wiese nicht trifft.
Nun ja, Fußball ist vorbei und die ein oder andere Hummel summt nun übers unbespielte Grünzeuch. ;-)

Efeu hat gesagt…

Herr Banger schlug das Brooke? Schielt's?

@athaba: Nee, er-götze-nd war's echt nicht, trotz der "roten Götze mit Sauerrahmreuß". Was aber heißt das in der Konsequenz? Vielleicht sogar (denn der FC Bayern will keine Verlierer) künftig statt "Schnitzel mit Gomez" wieder "Gomez rot-weiß"?
Auf jeden Fall: Hummel hummel, mors mors! Brummen muss das Grün!

Counter