Sonntag, 25. November 2012

Zitat der Woche (23)

Die Mutter der Protokollantin kommentiert die Feststellung, dass Ostern 2013 schon Ende März und damit sehr früh liege, gedankenverloren folgendermaßen:
"Ja, deshalb ist ja Heilig Abend diesmal auch schon ganz früh." 
(veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung)

Kommentare:

Abolition hat gesagt…

... und was noch viel schlimmer ist: Silvester ist dieses Jahr schon 7 Tage nach Heiligabend. Nur einen Tag später beginnt sogar schon ein neues Jahr. Und noch einen Tag später sind es nur noch 364 Tage bis zum nächsten Jahreswechsel.

MedWurst hat gesagt…

Mich schocken diese harmols-deutschen Rechenspielchen ja gar nicht mehr, seit mir im Urlaub eine geradezu ekelhaft frohgestimmte Zettelverteilerin mit einem akrobatischen Sprung den Weg versperrt hat, um mir zuzujauchen und zu -frohlocken: "Only 708 hours till christmas, isn't it great?!"...

Efeu hat gesagt…

Ich finde es aber gut, dass man solchermaßen gewarnt wird. Da weiß man wenigstens, worauf man sich einstellen kann. Wobei da zur Not auch ein Trick hilft. Der nennt sich "Blick in den Kalender". Da habe ich auch gesehen: Tatsache! Heiligabend ist diesmal schon am 24. Dezember! Ich denke, hinter all dem steckt eine Konsumverschwörung. Wie bei Valentinstag, Muttertag und solchen Sachen. In dem Fall geht es darum, vorhandenes Geld noch vor dem Monatsende im Handel zu lassen, damit es einen nicht bei der Jahresbilanz schockt. Unglaublich, was DIE alles machen. Denen ist nix heilig.

Counter